Harai-Te-Do
 
  Home
  => Einleitung
  => Harai-Te-Do Dojos
  Wudang
  Shaolin Kloster
  Gesetze vom Kampf
  Trainingszeiten
  Seminar Prüfung
  Galerie
  Kontakt
  HDT Technik
  Spezial
  Favoriten
  Hombu-Dojo Heide
  Impressum
  Gästebuch
Copyright by Harai-Te-Do
Einleitung
"


Der Kampf ist ein Gesetz der Natur , zu dem auch wir
Menschen
gehöhren. Es ist so alt, wie die Erde selbst.

Es gibt Momente in der Natur, die uns Menschen grausam erscheinen, obwohl man bei genauerem Hinsehen bemerkt, wie klar und rein die Natur seien kann. Aber das Leben zeigt uns,
dass es beim Menschen nicht immer erkennbar ist.
Einen Weg der Reinheit zu beschreiten ist sicherlich kein einfacher Weg - aber ein lohnender bestimmt.
Ein Weg zu diesem Ziel ist für viele Menschen die Kampfkunst.
Sie bietet uns große Möglichkeiten, Kraft und Energie für
diesen Weg zu schöpfen.
Diese Seite soll helfen Kampfkunst zu verstehen und Interesse
wecken ,bei dem nie erschöpfendem Thema >Kampfkunst<

In meiner langjährigen Ausübung der Kampfkünste habe Ich
viele Erfahrungen machen können. So vielschichtig die Gründe auch waren, von denen die diese Künste ausübten,
oder am Beginn einer solchen standen konnte man doch immer wieder erkennen, dass der eigentliche Sinn der Kampfkunst erhalten geblieben ist.

In der heutigen Zeit trifft man dennoch auf verschiedene Meinungen über Kampfkunst, weil sich ein großer Teil, dem Kampfsport angeschlossen hat.
Viele Kampfkünstler sind darüber nicht sehr glücklich, da sie Ihre alten Ideale schwinden sehen.
Doch auch der sportliche Zweikampf hat seine Berechtigung.
Wenn man weit zurückgreifen würde, könnte man erkennen, aus welcher Notwendigkeit Kampfkünste entstanden sind.
Diese Notwendigkeit ist in unserer Welt natürlich nicht von
Jedem nachvollziehbar. Der sportliche Zweikampf ist ein Ausdruck sich zu Messen, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Dies kann man auch mit dem Kräftemessen in der Natur vergleichen. Diese Weg des sportlichen Wettkampfes
finde Ich sehr förderlich. Leider gibt es immer zwei Seiten der Medaille.
Es gibt zu viele Kampfsportler die sich zu viel von dem Erringen von Medaillen, Pokalen usw. Beeinflussen lassen.
Man sollte den Menschen nicht an diesem messen. Der Mensch an sich sollte immer am wichtigsten bleiben.
Wer den Weg der Kampfkunst wählt sollte dies immer bedenken. Und er wird den Pfad des Kriegers erkennen.
Der sportliche Zweikampf sollte deshalb immer frei von gewinnen und verlieren seien. Einfach ein Ausdruck des noch zu lernenden.

>> Es gibt viele Meister, doch wenig Krieger<<


Harai-Te-Do zeigt Euch diesen Weg ,die Ziele deutlich machen.
Das Vorhandene erkennen und danach handeln.

Siegen kann nur der ,der Siegen will. Doch ist der Sieg das einzige um zu Siegen !


                                                 gez. am 1992  Soke Frank Pein
          
                    Harari-Te-Do  Großmeister
                                         

Uhrzeit  
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Prüfung  
  Demnächst sind wieder HTD Pröfungen. Bereite dich vor ,Training ist alles. Wir wünschen Dir viel Erfolg.
Sensei O. Ramm ,Shodai F. Pein
 
Shaolin Kloster  
  1 Monat Leben und trainieren zusammen mit den Legendären
Shaolin Mönchen.Eine Erfahrung fürs Leben. Eine der härtesten
trainings Methoden der Welt.Hier auf der neuen Seite Shaolin
einige Bilder aus dem Kloster. Mit F.Pein Großmeister HTD
 
Wudang Kloster  
  Leben meditieren und Kämpfen lernen, mit den legendären Wudang Mönchen. 2012 Hier auf den neuen Seiten.  
China Wudang Kloster  
  Vom 10.03.2012 bis 20.04.2012 Bin Ich wieder in China
diesmal reise Ich in den Wudang. Um dort mit verschiedenen Wudang Meistern zu Trainieren.
Großmeister Frank Pein
 
Bisher waren schon 41204 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=